Gleichberechtigung. Punkt. Amen.

Liturgische Feiern im Aargau
an jedem 22. im Monat

Draussen vor der Kirchentüre

In den Spuren von Maria von Magdala,  feiert die Fachstelle Bildung und Propstei und verschiedene Pfarreien im Aargau zwischen Juli 2019 und Juli 2020  jeden  Monat einen Gottesdienste vor der Kirchentüre.
Der 22. Juli ist ein Festtag von Maria von Magdala der Apostelin der Apostel.

Wir glauben:
Eine andere Kirche ist möglich!

Wenn Sie mitmachen wollen, dann finden Sie hier weitere Anregungen.
Sie können uns gerne auch per Mail kontaktieren: susanne.birke@kathaargau.ch

Damit das Feuer der vielen Initiativen wie „Gleichberechtigung. Punkt, Amen“, „Maria 2.0“, das Donnerstagsgebet von Kloster Fahr  und  „Wir haben es satt“ weiter brennt, versammeln wir uns vor der Kirchentüre, um den Skandal weithin sichtbar zu machen.

Initiiert durch:
Fachstelle Bildung und Propstei


Foto: © "Maria von Magdala" aus dem MISEREOR-Hungertuch "Biblische Frauengestalten - Wegweiser zum Reich Gottes" von Lucy D'Souza-Krone © MVG Medienproduktion, 1990